Chemvac Kombi-Pumpstände, Welch Vacuum
Chemvac Combination Pump Systems

Kombi-Pumpstände

Kombipumpstände Chemvac, Enddruck bis 2×10-3 mbar
Die Bezeichnung Kombi-Pumpstände hat sich für die Kombination aus Drehschieberpumpe und Membranpumpe im Sprachgebrauch etabliert. Sie sind besonders für die Evakuierung bei chemischen Anwendungen mit starker Kondensatbelastung geeignet.

Zur Erzeugung von Feinvakuum bei besonderen Anforderungen wie zum Beispiel:

  • zum Abpumpen aggressiver gasförmiger Stoffe
  • zum Abpumpen von Lösungsmitteldämpfen
  • zum Abpumpen von Dämpfen, welche unter Umständen in Öl gelöst werden

Die Chemvac Kombi-Pumpstände werden zur Erzeugung von Feinvakuum eingesetzt. Sie sind korrosionsoptimierte Kombinationen einer zweistufigen Drehschieberpumpe und einer chemisch inerten zweistufigen Membranpumpe. Die saugseitig mit einem Rezipienten verbundene Drehschieberpumpe evakuiert diesen. Zeitversetzt evakuiert die integrierte Membranpumpe den Innenraum des Ölgehäuses. Dieser Unterdruck verhindert die Kondensation der aus dem Arbeitsventil der Drehschieberpumpe austretenden Gase und transportiert diese über ein Abscheidersystem in die Abluft.

Vorteile:

  • Hohes Endvakuum
  • Erweiterung der Ölwechselintervalle
  • Geringere korrosive Belastung der Bauteile
  • Einfache Druckkondensation nach der chemiebeständigen Membranpumpe
  • Wegfall einer saugseitigen Kühlfalle in den meisten Fällen
  • Sehr gute Standzeiten bei aggressiven Anwendungen

Lieferumfang: Chemvac Kombi-Pumpstand mit Schalter, Netzkabel und Stecker, KF-Anschlussflansche, Spann- und Zentrierringe, Ölfüllung.

Typ

Sauglstg.
m3/h
Enddruck
mbar
B × T × H
mm
Gew.
kg
Best.-Nr.
6 Z-101 5,82 × 10-3500×330×34025,510 92 49023
12 Z-301112 × 10-3590×345×42042,510 92 49024
23 Z-301212 × 10-3590×345×4204610 92 49025



Öl
ArtikelDampfdruck
bei 20°C
mbar
Viskosität
bei 40°C
cST
Flamm-
punkt
15°C
Dichte
bei °C
g/ml
Best.-Nr.VE
Ltr./Pack
LABOVAC-14<10-647,92570,91856 92 801351


vgkl_img